Erfreulicher dritter Platz beim Landeswettbewerb Mathematik

28.06.2018

Der seit 1998 jährlich stattfindende Landeswettbewerb Mathematik Bayern wurde auch dieses Jahr wieder vom bayerischen Kultusministerium veranstaltet.

Teilnahmeberechtigt waren alle Schülerinnen und Schüler der Realschulen und Gymnasien in Bayern bis einschließlich Jahrgangsstufe 10. Von den fünf bzw. sechs gestellten Aufgaben mussten die Teilnehmer vier frei wählbare Aufgaben lösen, wobei alle wesentlichen Zwischenschritte aufzuführen und zu begründen waren. Heuer war wieder eine Schülerin des Anton-Bruckner-Gymnasiums erfolgreich. Erneut konnte sich Akuol Maziarz durch ihre Rechen- und Denkleistungen einen Platz auf dem Treppchen sichern und durfte sich über einen Buchpreis und eine Urkunde freuen.

Das Bild zeigt die Preisträgerin Akuol Maziarz mit der Schulleiterin OStD Dr. E. Huller und der Fachbetreuerin OStR M. Schulz.

Prädikate

MINT - freundliche Schule
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21-Schule