Ein klingendes Geburtstagsgeschenk

25.07.2018

Konzert zum Jubiläum des Straubinger Tiergartens

Der Straubinger Tiergarten wird 80 Jahre. Zu diesem Anlass gab es am Freitag, 20. 7., ein großes Festkonzert am Open-Air-Gelände im Tierpark auf der zu diesem Zweck neu errichteten Bühne (am Steinzeithaus). Bei schönstem Sommerwetter spielte das Orchester des ABG den "Karneval der Tiere" von Saint-Saens. Die Soloklaviere (Susanne Anatchkova und Franz Schnieringer) brillierten mit virtuosen Nummern wie den "Kängurus" oder den "Wilden Eseln". Gregory Charamsa präsentierte die charakterisierenden Texte lässig und humoristisch in einer eigenen Fassung. Dazu, sozusagen im "Multitasking", spielte er bravourös und souverän das Marimbasolo in den "Fossilien" und - als eigenen Programmpunkt - die "Afrika-Suite" für Percussion solo, die zum Teil aus Eigenkompositionen wie dem "Zug der Wasserbüffel" besteht. Die Soli im Orchester, gespielt von Schülerinnen und Schülern, beeindruckten ebenso durch Leidenschaft und Einfühlsamkeit: Die "Schwäne" (Celli: Heinrich Eiglsperger und Maria Seethaler), der "Elefant" (Kontrabass: Johannes Stern), der "Kuckuck" (Klarinette: Lena Räß), und das "Voliere"-Vogelgezwitscher (Flöte: Johanna Kiefl) waren alle von starker Bühnenpräsenz geprägt. Das Schülerorchester spielte zum Abschluss noch 2 Stücke aus dem Musical "König der Löwen": "Circle of life" mit den pochenden Begleitrhythmen und das emotional berührende "Can you feel the love tonight".
Das Klappern der nahebei wohnenden Störche, vereinzelte Rufe der tierischen Parkbewohner und der malerische Abendhimmel rundeten den Gesamteindruck ab - ein Erlebnis, das Zuhörern wie Ausführenden in schöner Erinnerung bleiben wird.

Prädikate

MINT - freundliche Schule
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21-Schule
Digitale Schule