Landwirtschaft früher und heute

30.07.2018

Seinen krönenden Abschluss fand der Geographie- Unterricht der 5. Jahrgangsstufe in diesem Schuljahr mit dem Thementag „Landwirtschaft“.

Die Klassen 5a, b und c erkundeten vor Ort den Hof der Familie Prokupek in Straubing-Kagers, wo es aus erster Hand allerlei über die moderne Landwirtschaft zu erfahren gab. Bei einer informativen Führung über den Hof wurden der Boxenlaufstall, der Melkstand, die Milchkammer und die Hofautomaten besichtigt sowie die Schafe und Hühner besucht. Danach lud Frau Prokupek zu einer Brotzeit mit regionalen bzw. selbst hergestellten Produkten ein, die sich die Schülerinnen und Schüler gerne schmecken ließen. Schließlich durften sie den Hof selbst erkunden, bevor sie den Rückmarsch zur Schule antraten.

Am gleichen Tag machten sich die beiden gebundenen Ganztagsklassen auf den Weg nach Neusath-Perschen, wo sie im Oberpfälzer Freilandmuseum die Landwirtschaft und das bäuerliche Leben vor hundert Jahren kennenlernten – in der Theorie bei einer kurzweiligen Führung über das idyllische Museumsgelände und in der Praxis in verschiedenen Workshops. So wurde in den Gruppen fleißig gemolken, gebuttert, Stall ausgemistet, Heu gerecht oder Flachs und Wolle verarbeitet. Zur Brotzeit gab es frisches Bauernbrot aus dem Holzofen mit selbst gemachter Butter und Buttermilch. Auch die gemeinsame Fahrt mit dem Pferdefuhrwerk machte sichtlich Spaß.

Prädikate

MINT - freundliche Schule
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21-Schule
Digitale Schule