Abschlussfahrt der Q12 nach Rom

15.09.2018

Wie im Lateinbuch - und doch ganz anders ...

Rom ist eine europäische Hauptstadt für sich: Antikes Imperium, Kirchengeschichte und Neuzeit vermischen sich zu einer bunten Vielfalt, deren Flair besonders abends abseits der Touristenmagnete in den kleinen Gässchen und Plätzen zum Vorschein kommt. Während ihrer Abschlussfahrt vom 8. – 14. September 2018 konnten die Abiturienten beides sehen und genießen, zum einen die Highlights der Metropole wie den Vatikan, das Kolosseum und das Forum Romanum, die Spanische Treppe und den Trevibrunnen, das Kapitolinische Museum und die Casa die Goethe , zum anderen aber auch den Sonnenuntergang auf dem Pincio, das Nachtleben in Trastevere oder auf dem Campo de’ Fiori. Einen Tag ging es sogar nach Sperlonga ans Meer, wo mit Aussicht auf die Pontinischen Inseln Latium zur neuen Sehnsuchtslandschaft erkoren wurde. Kurzum: Es waren erfüllte Tage Rom, das sich schon irgendwie wie im Lateinbuch zeigte – und doch ganz anders ...

Andrea Astner

Prädikate

MINT - freundliche Schule
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21-Schule
Digitale Schule