SMV-Tage im Wappensaal

31.10.2018

Die „Schülermitverantwortung“ 2018/19 haben gearbeitet, neue Ideen und Projekte besprochen, das Schuljahr geplant, Vorschläge zur privaten Handynutzung erstellt und vieles mehr.

Am Donnerstag und Freitag vor den Herbstferien fanden die SMV-Tage wie im Vorjahr im Wappensaal des Straubinger Schlosses statt. 126 Schülerinnen und Schüler des ABG, die ihre Schule in diesem Jahr aktiv mitgestalten wollen, kamen zusammen. Durch das Programm wurde von den Schülersprechern 2017/18 Jakob Zeindlmeier und Robert Kimmerling nach der Vorarbeit der Verbindungslehrer Stefan Gruber und Sebastian Schnurrenberger geführt.

Die Tagesordnung war durchgehend mit wichtigen Punkten gefüllt. Die Projekte des letzten Jahres wurden vorgestellt, besprochen und wieder neu aufgelegt. Die Arbeitsphase der Projektgruppen war kurz und effizient gestaltet, denn nach dem Mittagessen stand das brisante Thema der privaten Handynutzung auf dem Programm. Die Schüler erarbeiteten sehr reflektierte Vorschläge, die auf den abgebildeten Stellwänden gesammelt und mit den Schülersprechern besprochen wurden. Am Ende des ersten Tages wurde neu gewählt. Wir gratulieren herzlich: Franz Brebeck (7b) und Viktoria Brielbeck (6e) als unsere neuen Unterstufensprecher, Jonas Höchbauer (10a) und Dennis Scheske (10e) zur Vertretung der Mittelstufe und in dieser Reihenfolge: Jonas Grotz, Simon Prommersberger und Korbinian Brielbeck, jeweils aus der Q11 zur Schülersprecherwahl; Vertretung ist Marie Klostermeier (9b).

Am Freitag wurde der Besuch unserer Schulleiterin Dr. Eva Huller und ihrer Vertretung Christian Wagner vorbereitet. Die Projektgruppen bereiteten kurze Präsentationen vor, die Mini-SMV (Unterstufe) ihre Anliegen und die neuen Schülersprecher die Ergebnisse zur privaten Handynutzung und allgemeine Fragen.

In mehreren ausgiebigen und produktiven Diskussionen fand ein gewinnbringender Austausch zwischen der Schulleitung und der SMV statt. Nun freut sich die SMV auf die eigentliche Arbeit, der vielschichtigen Mitgestaltung im Schuljahres 2018/19.

Prädikate

MINT - freundliche Schule
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21-Schule