Deutsche Schulmeisterschaft im Volleyball

22.11.2018

Die Volleyballerinnen Wettkampfklasse IV mit ihren Begleitern Rüdiger Weigel und Monika Seidel

Die erfolgreichsten Volleyballerinnen der Jahrgänge 2005 bis 2007 fahren zur Deutschen Schulmeisterschaft.

Als amtierende Bayerische Meister darf die jüngste Volleyball-Schulmannschaft des Anton-Bruckner-Gymnasiums in dieser Woche an der Deutschen Meisterschaft der Deutschen Volleyball-Jugend in der Landessportschule in Bad Blankenburg teilnehmen. Nach vielen Wettkämpfen wurden die Brucknerschülerinnen gegen Ende des letzten Schuljahres souverän erster Landessieger. Daher erwarten die 11- bis 13-jährigen Spielerinnen zuversichtlich die Begegnungen mit den gleichaltrigen Landessiegern der 15 weiteren Bundesländer. Die Straubingerinnen freuen sich auf das viertägige Schulsportturnier und hoffen, sich trotz starker Gegner aus dem Nordosten Deutschlands einen vorderen Rang zu erspielen. Die zehn Volleyballtalente sowie deren Betreuer wurden von der Schulleiterin Frau Dr. Eva Huller verabschiedet. Sie wünschte ihnen viel Erfolg.

Die Volleyballerinnen Wettkampfklasse IV mit ihren Begleitern Rüdiger Weigel und Monika Seidel

Prädikate

MINT - freundliche Schule
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21-Schule
Digitale Schule