ABG als Digitale Schule und zum dritten Mal als MINT-freundliche Schule ausgezeichnet

26.11.2018

Unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Kultusministers Prof. Dr. Michael Piazzolo und der Staatsministerin Dorothee Bär wurde das Anton-Bruckner-Gymnasium in den Räumen von Google Germany in München als MINT-freundliche Schule und darüber hinaus als Digitale Schule ausgezeichnet. Damit ist das ABG eine von 51 Schulen in ganz Bayern, die mit dem Signet „Digitale Schule“ geehrt wurden.

„MINT-freundliche Schulen und Digitale Schulen begeistern Kinder und Jugendliche nicht nur für Technik – sie bereiten unseren Nachwuchs auch auf die Herausforderungen der Arbeitswelt von morgen vor und zeigen ihnen die eigenen Gestaltungsmöglichkeiten auf“, erklärte Dr. Christof Prechtl, stv. Hauptgeschäftsführer der Vereinigung der bayerischen Wirtschaft, in seiner Begrüßung.

Die beiden Ehrungen würdigen den Einsatz, mit dem am ABG Schulentwicklung mit digitaler Bildung verknüpft wird. Kinder und Jugendliche werden nicht nur für MINT-Fächer begeistert, sondern auch gut auf die digitale Zukunft vorbereitet. Denn wie Alexander von Gernler (Gesellschaft f. Informatik) in seinem Grußwort sagte: „Digitale Bildung kommt nicht mit dem Möbelwagen!“

Fotos: (c) fabianvogl.com

Prädikate

MINT - freundliche Schule
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21-Schule
Digitale Schule