ABG in Berlin: 58. young leaders Akademie in Strausberg

21.11.2017

Vom 31.10. bis 05.11.2017 nahmen die Schüler Simon Prommersberger und Felix Karbstein an der young leaders Akademie teil. Somit war das Anton-Bruckner-Gymnasium nun schon zum fünften Mal vertreten.

Nach der kräftezehrenden Zugreise, die wir mit den beiden anderen Teilnehmerinnen aus Straubing verbrachten, empfingen uns sogenannte „Teamer“ am Berliner Hauptbahnhof. Von dort aus ging es in das Zentrum Informationsarbeit der Bundeswehr in Strausberg, welches für die nächsten fünf Tage unsere Unterkunft sein sollte. Am Morgen begegneten wir beim Frühstück den weiteren 100 Jugendlichen aus ganz Deutschland, die sich allesamt aufgrund ihres schulischen, sozialen, kirchlichen oder politischen Engagements einen Platz in der Akademie gesichert hatten. Am ersten Tag stand ein Vortrag des amerikanischen Professors Nicanor Austriaco O.P., PH.D., S.T.D., der extra aus seiner Heimat Providence bei New York nach Berlin eingeflogen worden war, auf dem Programm. In englischer Sprache diskutierte er mit uns über Menschenwürde und Ethik. Die folgenden Tage verbrachten wir mit vielen verschiedenen, renommierten Wissenschaftlern, die unter anderem über Verteidigung und den Islam referierten. Außerdem veranstalteten erfahrene Journalisten Workshops und Trainings, bei denen eine Kongresszeitung, ein TV-Magazin und ein Webmag erstellt wurden. Zudem besuchten uns noch Studenten verschiedener Fachrichtungen, die wertvolle Informationen über Studiengänge vermittelten. Am letzten Tag fuhren wir gemeinsam mit allen anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern nach Berlin-Hohenschönhausen, um die ehemalige „Untersuchungshaftanstalt“ der DDR zu besichtigen. Diese Exkursion stand unter dem Leitbild „Damit es nicht wieder passiert“. Insgesamt konnten wir viele wegweisende Eindrücke sammeln und freundliche Jugendliche kennenlernen, denn „Kontakte schaden nur dem, der sie nicht hat.“, so der Geschäftsführer der young leaders GmbH Dipl.-Psych. Reinhard Werner in seinem Vorwort.

Simon Prommersberger (10b) und Felix Karbstein (10a)

Prädikate

MINT - freundliche Schule
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Umweltschule in Europa - Internationale Agenda 21-Schule
Digitale Schule