Mathe-Sommer an der LMU in München 2018

20.11.2018

Marcel schnuppert in den Sommerferien Uni-Luft.

Auch dieses Jahr hat die Ludwig-Maximilians-Universität München in den Sommerferien wieder ein Probestudium der Mathematik veranstaltet. Unter der Leitung von Prof. Dr. Bley konnte man in fünf verschiedenen Vorlesungen mehr über Quadratische Zahlkörper erfahren. Unter anderem war es das Ziel, die Darstellbarkeit von Primzahlen als Summe zweier Quadrate zu beweisen. An dieser Stelle wird man dazu angeregt mit den Gaußschen Zahlen rechnen. Durch die einwöchige Vorlesung konnte man in den interessanten und informativen Universitätsalltag eines Studenten eintauchen. Dieser begann am Vormittag mit einer zweistündigen Vorlesung, danach eine kurze Mittagspause und am Nachmittag arbeitete man in verschiedenen kleineren Arbeitsgruppen, in denen der Stoff der Vorlesung noch einmal wiederholt, verdeutlicht und erklärt wurde. Am Dienstag und Donnerstag gab es dann noch Multimediavorträge, in denen über die verschiedenen Studiengänge, Stipendien und Berufsmöglichkeiten als Mathematiker informiert wurde.  In den Abendstunden blieb aber trotzdem noch ein bisschen Zeit, die Innenstadt Münchens zu erkunden. Es war eine sehr schöne Erfahrung und ich kann es jeden Schüler weiterempfehlen, der an Mathematik interessiert ist. 

 

(Marcel Lüdecke,10d; Kathrin Zollner)

Was das ABG auszeichnet:

MINT-freundliche Schule
MINT-freundliche Schule digital
Make your school Projektschule
bildung.digital im Ganztag
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Berufswahlsiegel
DELE Prüfungsschule
DELF-Partnerschule
Europaschule
Jugend debattiert - wir machen mit!
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Fairtrade Schule
Umweltschule
Deutsche Schachschule