W-Seminar „Einfach klasse!": Auf Exkursion in Weimar

23.02.2019

Begleitet von der Klassik Stiftung Weimar entstehen die W-Seminararbeiten.

Arbeitssame Tage erlebte das W-Seminar Deutsch „Einfach klasse ...!“ in Weimar. In Kooperation mit der Klassik Stiftung war es den Teilnehmer möglich, ein umfangreiches Besichtungsprogramm und gleichzeitig Literaturrecherche vor Ort in der Herzogin-Anna-Amalia-Bibliothek (HAAB) durchzuführen.

Hieß es am Anreisetag in der allgemeinen Vorstellungsrunde noch: „Ich will irgendwie mein 11.1-Referat in der Seminararbeit vertiefen.“, lautete das Resümee bei der Abschlussrunde im Seminarraum der HAAB: „Hier in Weimar habe ich eine Frage gefunden, die mich wirklich interessiert und die es sich lohnt weiterzuverfolgen.“ Und was lohnt sich? Weimar als nationale Erinnerungsstätte für Goethe und Schiller in direkter Nähe zum Kyffhäuser-Denkmal und dem Völkerschlacht-Denkmal? Die Rolle von Schillers „Tell“ im Nationalsozialismus und bei der Wende? Ob das Humanitätsideal der Weimarer Klassik den Politiker Goethe wirklich leitete? Ob Freundschaften im 18. Jahrhundert vergleichbar sind mit heutigen? Was Frauen in Weimar bewegten?

Spannende Fragen also, die dank der Hilfe der Klassik Stiftung und ihren Literaturtipps leicht bis Herbst 2019 beantwortet werden können.

Andrea Astner

Was das ABG auszeichnet:

MINT-freundliche Schule
MINT-freundliche Schule digital
Make your school Projektschule
bildung.digital im Ganztag
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Berufswahlsiegel
DELE Prüfungsschule
DELF-Partnerschule
Europaschule
Jugend debattiert - wir machen mit!
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Fairtrade Schule
Umweltschule
Deutsche Schachschule