We did it again: Bruckner "Straubings schlauste Schule" 2019

09.04.2019

Beim Freistunde-Quiz konnte das ABG seinen Titel verteidigen und überzeugte durch breites Wissen am Europa-Tag rund um unseren Kontinent und die EU.

Nachdem das ABG im letzten Jahr im Rahmen des Bürgerfests das erste Quiz der Freistunde-Redaktion des Straubinger Tagblatts gewinnen konnte, durfte es die Veranstaltung in diesem Jahr ausrichten. Die Organisation übernahm das P-Seminar Sozialkunde "Bruckner goes Europe", denn das Rahmenthema "Europa" passte wunderbar zum Ziel des P-Seminars, Botschafterschule des Europäischule des Europäischen Parlaments zu werden.

Mit Flaggen, Wimpeln und Fähnchen, einer selbst gemachten Ausstellung zu den 28 Mitgliedsstaaten, einer Info-Ecke von Euregio Freyung und Darbietungen aus der Musik und Kunst wurde die Aula in europäisches Licht getaucht, die dem Europäischen Motto "In Vielfalt geeint" nun wahrlich entsprach. Europa-Minister Dr. Florian Herrmann wäre begeistert gewesen, konnte wegen dringender Termine aber leider nicht kommen und schickte stattdessen eine Videobotschaft, in der er alle Teilnehmer in die Staatskanzlei nach München einlud. 

Nun konnte das Quiz losgehen. Passend zum musischen Gymnasium sorgte Dr. Bernhard Stoffels und sein Klassenorchester der 8a mit einem europäischen Potpourri aus verschiedenen Melodien für ein erstes Knobeln. Im Anschluss präsentierte das Freistunde-Team mit den beiden Moderatoren Sophia Häns und Florian Wende die Spielregeln und die erste Vorrunde konnte losgehen: Neben dem Gastgeber stellten sich das Ursulinen-Gymnasium und die FOS/BOS Straubing den Fragen aus fünf Gebieten: Politik, Euro, Buntes, Geographie und Geschichte. Es qualifizierten sich das Bruckner und die FOS/BOS für die nächste Runde. In der zweiten Vorrunde musste das Thurmair ausscheiden und die Ursulinen-Realschule und das Ludwigsgymnasium kamen ins Halbfinale.

Ins Finale zogen das ABG und die FOS/BOS ein und am Ende gewann das Bruckner knapp. Nach einem Unentschieden musste der Gewinner mit einer Schätzfrage ermittelt werden. Unter großem Jubel der 250 Zuschauer sicherte sich das Team des ABG mit Isabell Armbruster, Robert Kimmerling, Antonia Vojta, Andreas Fuchs, Lukas Prommersberger, Peter Dirscherl erneut den Titel Straubings schlauste Schule. Der Siegerpreis von 500 Euro wurde von Bürgermeisterin Maria Stelzl überreicht. Abschließend ließen die Fünftklässler Luftballons mit selbstgestalteten Postkarten steigen, untermalt von den Klängen der Europa-Hymne.

Was das ABG auszeichnet:

MINT-freundliche Schule
MINT-freundliche Schule digital
Make your school Projektschule
bildung.digital im Ganztag
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Berufswahlsiegel
DELE Prüfungsschule
DELF-Partnerschule
Europaschule
Jugend debattiert - wir machen mit!
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Fairtrade Schule
Umweltschule
Deutsche Schachschule