Solo, Wenz und Schneider

27.04.2019

Schafkopfturnier unter Schirmherrschaft von Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo

"Speisenträger" und "Saalflitzer" - am Freitag vor den Osterferien hatten diese Worte in der Mensa des ABG nichts mit Essen zu tun: Die Kartenspieler der Schule - Schüler und Lehrer - hatten sich zum Schafkopfturnier versammelt. Denn beim Schafkopf sind "Speisenträger" und "Saalflitzer" nichts anderes als die "Ober".

Die Durchführung des Turniers hatte die SMV übernommen. Cheforganisator Jakob Schötz konnte sich über rege Resonanz freuen: Etwa 50 Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler fanden sich nach dem Ostergottesdienst in der Mensa zusammen, um die besten Schafkopfspieler der Schule auszukarteln.

Die Schirmherrschaft des Turniers hatte der Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo übernommen, der in einer Grußbotschaft per Video einige Worte an die eifrigen Kartler richtete. Die Bayerische Volksmusik der Schule unter der Leitung von Ludwig Hirtreiter spielte zum Auftakt und sorgte für die passende zünftige Stimmung. Danach ging es an den Tischen los. Damit jeder mitmachen konnte, wurden zwei Kategorien eingeführt: Die Schafkopfprofis und die Amateure spielten jeweils untereinander und lieferten sich packende Spielrunden, bei denen strategisches Denken, ein gutes Gedächtnis und Rechenkünste wichtig waren - aber auch ein gewisses Kartenglück war durchaus hilfreich. Einige Schülerinnen und Schüler hatten hier auch schon spezielles Training im Mathematikunterricht erhalten, wo mancher Kollege gerne auf Schafkopf zur Erläuterung zurückgreift.

Am Ende des Schultags konnten Jakob Schötz von der SMV und die Schulleiterin Frau Dr. Huller zum Auftakt in die Osterferien die Gewinner in beiden Kategorien ehren: Bei den Profis gewann Sophia Buchner (Q11) vor Gabriel Schineis (Q11) und Max Ebenburger (Jgst. 10). Bei den Amateuren konnte sich Thomas Roth (Jgst. 10) den Sieg sichern. Auf den Plätzen folgten Victoria Brielbeck (Jgst. 6) und Andreas Hilgart, der die Fahne für das Lehrerkollegium des Anton-Bruckner-Gymnasiums hochhielt. Dank der Unterstützung von Sparkasse und Raiffeisenbank konnten attraktive Preise verliehen werden. Der Vormittag zeigte jedenfalls, dass die Einführung eines Pflichtfachs "Schafkopf", pointiert von Verbänden zur Weihnachtszeit gefordert, an einem niederbayerischen Gymnasium bedeutet, Eulen nach Athen zu tragen... Hier sind Solo, Wenz und Schneider, schmiern und zwiebeln in einem Gespräch nichts Seltsames, sondern selbstverständliche Begriffe. Dies zeigt: Hier wird Schafkopf gespielt.

Was das ABG auszeichnet:

MINT-freundliche Schule
MINT-freundliche Schule digital
Make your school Projektschule
bildung.digital im Ganztag
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Berufswahlsiegel
DELE Prüfungsschule
DELF-Partnerschule
Europaschule
Jugend debattiert - wir machen mit!
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Fairtrade Schule
Umweltschule
Deutsche Schachschule