Heinrich Eiglsperger erhält Nachwuchssonderpreis des Lichtung-Verlags

18.07.2020

Schulleiterin Dr. Eva Huller zusammen mit Preisträger Heinrich Eiglsperger und der ihn betreuenden Deutschlehrkraft Monika Seidel (v.l.n.r.)

„Es war eng. Um mich herum standen dicht gedrängt zahllose Menschen. Ich spürte den warmen Atem meines Hintermanns im Nacken, worauf sich Gänsehaut auf meinem Rücken ausbreitete. Aber so sind nun mal die U-Bahnen in Wuhan.“

Diese gerüstartig aneinandergereihten und gerade dadurch eine beklemmende, düstere Atmosphäre erzeugenden Sätze entstammen der Feder des 15-jährigen ABG-Schülers Heinrich Eiglsperger.

Die Worte leiten seine im Kontext eines von Deutschlehrerin Monika Seidel durchgeführten Unterrichtsprojektes entstandene Kurzgeschichte "Verdunkelte Erkenntnis" ein.Darin wird - vor dem Hintergrund der Corona-Krise - das erste Auftreten der mysteriösen Krankheit aus der Perspektive eines chinesischen Arztes geschildert, in dessen Gedanken sich die Rat- und Hilflosigkeit spiegelt, mit der die Welt dem neuartigen Virus begegnete.

Die hohe Eindringlichkeit, mit der Heinrich Eiglsperger sich der Thematik nähert, überzeugte auch die Jury des Lichtung-Verlags, welcher die Erzählung im Rahmen seines zum 30-jährigen Gründungsjubiläum ausgerufenen Schreibwettbewerbs "Mehr Licht!" nun mit dem Nachwuchssonderpreis prämierte.

"Dass sich ein so junger Autor ausgerechnet das aktuellste, weltweit relevanteste Thema aussucht und es dann auch noch auf eine Weise darstellt, die Raffinement und Einfühlungsvermögen beweist, ist höchst bemerkenswert", würdigte Jury-Mitglied und Schriftsteller Bernhard Setzwein die Erzählung, die mit 327 weiteren Wettbewerbsbeiträgen um die begehrten Auszeichnungen konkurrierte.

Als zusätzliche Würdigung seiner hervorragenden literarischen Leistung durfte sich Heinrich Eiglsperger über einen Buchgutschein im Wert von 50€ freuen.

von Christian Kuhls

Schulleiterin Dr. Eva Huller zusammen mit Preisträger Heinrich Eiglsperger und der ihn betreuenden Deutschlehrkraft Monika Seidel (v.l.n.r.)

Was das ABG auszeichnet:

MINT-freundliche Schule
MINT-freundliche Schule digital
Make your school Projektschule
bildung.digital im Ganztag
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Berufswahlsiegel
DELE Prüfungsschule
DELF-Partnerschule
Europaschule
Jugend debattiert - wir machen mit!
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Fairtrade Schule
Umweltschule
Deutsche Schachschule