Vorlesewettbewerb 2020

12.12.2020

Einmal Hölle und Zurück, bitte! - Moritz Hof (6b) holt sich mit einem Lesestück aus "Luzifer junior" den Schulsieg!

Mit einem spannenden und natürlich fehlerfrei vorgelesenen Stück aus der Kinderbuchreihe von Jochen Till setzte sich Moritz gegen eine starke Konkurrenz durch. Und es war nicht leicht, die Siegerpalme unter den acht Klassensiegern zu erringen! Alle gaben während des Vortrags ihr Bestes, und auch beim Vorlesen der unbekannten Textstücke aus Michael Endes Klassiker "Momo" legten sich die Schülerinnen und Schüler mächtig ins Zeug, was das Publikum, das dieses Jahr coronabedingt auf zwei "Fans" aus jeder sechsten Klasse geschrumpft war, immer mit viel Applaus begleitete. Am Ende wurde die Entscheidung der Jury (Andrea Astner, Matthias Baierl und Christoph Karl) nicht leicht gemacht: Sie setzte Moritz wegen seiner gelungen Interpretation des "höllischen Büros" auf den ersten Platz, den zweiten und dritten Platz belegten Benedict Jakob (6d) und Vanessa Heger (6c), die mit schönen Stücken aus "Harry Potter" überzeugten. Frau Dr. Huller gratulierte den Lesekönigen mit einem Buchpräsentrecht herzlich und wünschte allen Klassensiegern weiterhin viel Freude beim Lesen! Andrea Astner

Was das ABG auszeichnet:

MINT-freundliche Schule
MINT-freundliche Schule digital
Make your school Projektschule
bildung.digital im Ganztag
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Berufswahlsiegel
DELE Prüfungsschule
DELF-Partnerschule
Europaschule
Jugend debattiert - wir machen mit!
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Fairtrade Schule
Umweltschule
Deutsche Schachschule