Elternabend – Medien in der Familie

31.01.2021

Am Mittwochabend fand eine Online-Veranstaltung für Eltern der Unterstufe mit Schwerpunkt Soziale Netzwerke und Messenger statt. Am Ende berichteten die Netzgänger von ihrer Arbeit.

Über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren digital versammelt. Frau StDin Baumgartner vom Referentennetzwerk der Stiftung Medienpädagogik beantwortete neben ihrem Vortrag, der viele praxisnahe Tipps enthielt, viele Fragen rund um das Schwerpunktthema.

Soziale Netzwerke und Messenger-Dienste erweitern die Kommunikationsmöglichkeiten von Kindern und Jugendlichen und bieten eine digitale Erlebnisplattform. Bereits Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren nutzen die vielfältigen Möglichkeiten des Web 2.0, aber häufig fehlt ihnen noch die Kompetenz, Risiken ihrer Onlineaktivitäten richtig einzuschätzen.

Gemeinsam gingen alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer z.B. der Frage nach, wie Ihr Kinder ihre Privatsphäre schützen können und wie es sich mit Blick auf Datenschutz, Urheber- und Persönlichkeitsrecht bei der Nutzung Sozialer Netzwerke und Messenger-Dienste rechtskonform verhält. Die medienpädagogisch geschulte und erfahrene Expertin Frau Baumgartner gab unter den Schlagworten Verständnis – Verantwortung – Kompetenz praktische Tipps, wie Eltern Ihr Kind im Umgang mit Sozialen Netzwerken und Messenger-Diensten begleiten und unterstützen können.

Am Ende berichteten die Medientutoren der Schule, die Netzgänger, noch von ihrem Beitrag zur Medienerziehung der jüngeren Schülerinnen und Schülern. Der Abend endete nach sehr viel positivem Feedback und mit einem sehr kurzen Heimweg für alle Beteiligten.

Was das ABG auszeichnet:

MINT-freundliche Schule
MINT-freundliche Schule digital
Make your school Projektschule
bildung.digital im Ganztag
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Berufswahlsiegel
DELE Prüfungsschule
DELF-Partnerschule
Europaschule
Jugend debattiert - wir machen mit!
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Fairtrade Schule
Umweltschule
Deutsche Schachschule