Wirtschaftsinformatik

Profilfach am Wirtschaftswissenschaftlichen Gymnasium

Berufsbezug am Beispiel Geschäftsprozesse, Jahrgangsstufe 9:

Unternehmerzitat: "Ein Wirtschaftsinformatiker lernt einen Betrieb genau kennen, kann die Arbeitsvorgänge standardisieren, einen Großteil durch Einsatz von Computern automatisieren [...]"

Wirtschaftsinformatiker sind auf dem Arbeitsmarkt gefragt!

Personalchefs suchen Mitarbeiter, die

  • präsentieren können
  • Standardsoftware bedienen können
  • Aufgaben bearbeiten, die nicht eine richtige Lösung haben, sondern viele!
  • sich in wirtschaftliche Abläufe hineinversetzen!

Das Fach Wirtschaftsinformatik vermittelt sehr viele allgemeinbildende sowie fachliche Inhalte:

  • Modellbildung
  • Strukturierung von Daten
  • analytisches Denken
  • finales Denken
  • Entscheidungen treffen
  • wirtschaftliche Abläufe (diskutieren)
  • unternehmerische Probleme erkennen

In der Jahrgangsstufe 8 - 12 erwerben die Schüler folgende Kompetenzen:

Jahrgangsstufe 8

  • grundlegende Fachbegriffe: Bausteine der Hardware, Vernetzung, Standardsoftware, Anwendersoftware
  • modellhafte Darstellung typischer Informationsflüsse
  • problemorientierter, gezielter Einsatz von Instrumenten der Standardsoftware, insbesondere Tabellenkalkulation
  • Aufbau der Bilanz, Grundzüge der doppelten Buchführung: Buchen auf Bestands- und Erfolgskonten
  • Techniken der Präsentation betrieblicher Ergebnisse; Bewertung der Präsentation

Jahrgangsstufe 9

  • grundlegende Fachbegriffe und Arbeit mit Datenbanken: Objekt, Objekttyp, Attribut, Arten von Abfragen
  • modellhafte Darstellung typischer Geschäftsprozesse
  • Grundzüge der doppelten Buchführung: Buchen bei Beschaffung und Absatz im Personal- und Anlagenbereich
  • erweiterte Techniken der Präsentation betrieblicher Ergebnisse

Jahrgangsstufe 10

  • Anwenden der Informationstechnologie beim Jahresabschluss
  • Informationsaufbereitung in der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Aspekte der Sicherheit von Datenverarbeitungssystemen und rechtliche Grenzen bei der Informationsverarbeitung
  • praxisnahe Projekte, z. B. Teilnahme am Gründungsspiel des Hans-Lindner-Institus in Arstorf

Jahrgangsstufe 11/12

  • Organisation von Unternehmen
  • Optimierung von Geschäftsprozessen: Schwachstellenanalyse, Lösungsansätze
  • Schnittstellenproblematik beim Einsatz betrieblicher Standardsoftware
  • Analyse betrieblicher Kennzahlen, z. B.  Rentabilität
  • Zins-, Tilgungs- und Rentenrechnung
  • Auswirkungen der Informationstechnologie in der Marktwirtschaft
  • Datenschutz, Urheberrecht
  • Projektarbeit

Aktivitäten

Tag 3. der Hackdays: Das große Finale24.02.2019

Tag 3. der Hackdays: Das große Finale

Die jungen Tüftler stellen ihre Prototypen vor...»

Tag 2. der Hackdays21.02.2019

Tag 2. der Hackdays

Schülerinnen und Schüler erleben Informatik...»

Tag 1. der Hackdays20.02.2019

Tag 1. der Hackdays

Schüler "hacken" Alltagsprobleme und "machen Schule"....»

Sicher im Netz – und beim Bezahlen17.02.2019

Sicher im Netz – und beim Bezahlen

Expertenvortrag der Sparkasse zum Thema Digitalisierung...»

40.000 m2 High-Tech made in Bavaria 08.02.2019

40.000 m2 High-Tech made in Bavaria

- 8dc erkundet die Strama mps...»

Was das ABG auszeichnet:

MINT-freundliche Schule
MINT-freundliche Schule digital
Make your school Projektschule
bildung.digital im Ganztag
TheoPrax Kommunikationszentrum Straubing
Berufswahlsiegel
DELE Prüfungsschule
DELF-Partnerschule
Europaschule
Jugend debattiert - wir machen mit!
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Fairtrade Schule
Umweltschule
Deutsche Schachschule