Bewegung| ist Leben

Sportunterricht am Anton-Bruckner-Gymnasium - Fachprofil Sport

Primäres Ziel des Sportunterrichts ist es, Freude und Spaß an der heute so dringend notwendigen regelmäßigen Bewegung zu vermitteln, möglichst ein Leben lang und vor allem auch den leistungsschwächeren Jugendlichen. Als einziges Bewegungsfach an der Schule weist der Sport unersetzliche persönlichkeitsbildende Erziehungsziele im körperlichen, sozial-emotionalen und kognitiven Bereich auf, die auch einen gesunden Ausgleich zum gymnasialen Wissens- und Kompetenzerwerb darstellen.

Folgende Bereiche stehen im Fokus des Sportunterrichts:

  • Gesundheitsförderung und Körperbewusstsein
  • Werteerziehung und Fairplay
  • Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • Leistungsbereitschaft, Kreativität und Spielfähigkeit

Unsere Schwerpunktsetzung erfolgt in der Praxis in folgenden sportartspezifischen Interessensgruppen:

  • Badminton: Stützpunktschule, Teilnahme an Schulwettkämpfen
  • Fußball: Stützpunktschule, Teilnahme an Schulwettkämpfen
  • Handball: Sportarbeitsgemeinschaft, Teilnahme an Schulwettkämpfen
  • Volleyball: Stützpunktschule sowie Kooperationsschule mit dem BVV-Leistungsstützpunkt und Teilnahme an Sportwettbewerben
  • Schwimmen: Teilnahme an Schulwettkämpfen
  • Tennis: Teilnahme an Sportwettkämpfen
  • Karate: Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene
  • Golf: Teilnahme an Schulwettkämpfen
  • Leichtathletik: Teilnahme an Schulwettkämpfen

Ein besonderes Augenmerk legen wir auch auf den Wintersport:

In den Klassen 5 und 6 führen wir je zwei Wintersporttage in Grün/Maibrunn bzw. Pröllergebiet durch. Diese Sporttage dienen der Vorbereitung der Wintersportwoche im Skizirkus Saalbach-Hinterglemm / Österreich in Klasse 7. Unsere Schule ist außerdem Seminarschule für Sport weiblich im Rahmen der Sportlehrerinnenausbildung.

Unsere Schule ist außerdem Seminarschule für Sport weiblich im Rahmen der Sportlehrerinnenausbildung und Praktikumsschule für das studienbegleitende Praktikum der Sportstudenten der Universität Regensburg.

Der Unterricht

In den Klassen 5 bis 10 wird anhand der bekannten Schulsportarten „Basissportunterricht“ (2 Std.) und zusätzlich „Differenzierter Sportunterricht“ im wirtschaftswissenschaftlichen Zweig (2 Std. in Kl. 5 und 1 Std. in Kl. 6) erteilt. Den musischen Jugendlichen (Kl. 8 bis 10) steht ein umfangreiches Wahlangebot an Sportarten zur Verfügung.

Als „Abiturfach“ ist das Fach Sport in Q 11 und Q 12 (jeweils 4 Std.) mit den Sportarten Volleyball und Leichtathletik sowie mit Themen der „Allgemeinen Sporttheorie“ vertreten.

In Q 11 werden regelmäßig Sportseminare durchgeführt wie z.B.:

  • P-Seminar: Vorbereitung eines integrativen Sportfestes
  • W-Seminar: Faszination Fußball

Dank der großen Jahrgänge kann in der Oberstufe ein breites Sportangebot gemacht werden: Badminton, Fußball, Basketball, Handball, Volleyball, Gymnastik und Tanz, Schwimmen und Leichtathletik

Einer der sportlichen Höhepunkte des Jahres ist ein traditionelles Sport- und Spielfest, das die Damen des Sportseminars im Rahmen ihrer Ausbildung alljährlich in der letzten Schulwoche im Südweststadion in Verbindung mit den Bundesjugendspielen in der Leichtathletik ausrichten. 

Aktivitäten |& Ereignisse

.

Online-Interview mit der mehrfachen Goldmedaillengewinnerin in Paralympics Anna Schaffelhuber

Schüler*innen erstellen im Rahmen ihres P- Seminars einen Podcast zum Thema „Vorstellung einzelner Persönlichkeiten des Behindertensports aus der…
.

Volleball: Das dritte Mal in Folge im Landesfinale!

ABG-Volleyballerinnen sind Südbayerischer Meister.
.

Das Spitzenteam trumpft auf

Volleyballmädchen des ABG sind auch im Schuljahr 2019/20 Niederbayerischer Meister.
.

Erfolg beim Bezirksfinale Badminton

Beim Bezirksfinale in Vilshofen erreichten die Siebtklässler des Anton-Bruckner-Gymnasiums mit ihrem Betreuer StD R. Weigel den ersten Platz. Mit…
.

Kleine Deutsche Meisterschaft

Die Volleyballmädchen der Wettkampfklasse II spielten in Straubing.
.

Kletterschein erfolgreich bestanden

Nachdem die ersten Erfahrungen im Klettersport in der Boulderhalle gesammelt worden waren, ging es in der DAV-Kletterhalle Ittling höher hinaus. StD…
.

Messe „meinLeben!“

Das P-Seminar Sport belebte die Bühne auf der Messe „meinLeben!“ für eine Stunde mit wertvollen Informationen und vielen praktischen Übungen zum…