Infor|matik

Informatik am ABG

Das Anton- Bruckner-Gymnasum setzt im MINT-Bereich auf die vermittlung lebensnaher und alltagsrelevanter Kompetenzen. Dazu wird der Pflichtunterricht mit Natur und Technik - Informatik in Jahrgangsstufe 6 und 7 und Informatik am musischen Gymnasium in Jahrgangsstufe 11 bzw. Wirtschaftsinformatik am wirtschaftswissenschaftlichen Zweig mit vielen freiwilligen Zusatzangeboten ergänzt. Einen Überblick über den Pflichtunterricht sowie weitere Angebote finden Sie in dieser Übersicht:

Make-your-School: Die Hackdays

Was macht eine gute Schule aus? Wo gibt es Probleme? Und wie können diese

mit digitalen und technischen Hilfsmitteln gelöst werden? Beim Projekt Make Your School können Schülerinnen und Schüler ihre Schule mitgestalten und sich im Programmieren, Tüfteln und Basteln ausprobieren. Die Hackdays leisten einen Beitrag zur Verbesserung der digitalen Bildung an Schulen und bringen Jugendlichen die Bandbreite digitaler und elektronischer Tools näher. Darüber hinaus soll die Fähigkeit gefördert werden, Probleme und Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren und eigenständig Lösungen zu entwickeln.

Das Anton-Bruckner-Gymnasium bietet jährlich, als eine der wenigen Schulen deutschlandweit, in Kooperation mit Wissenschaft im Dialog und der Klaus Tschira Stiftung die Make-Your-School-Hackdays an.

Am Anfang dieses Projekts steht immer die Formulierung eines oder mehrerer Probleme, die von den Schülerinnen und Schülern im Schulumfeld beobachtet wurden. In kleinen Teams entwickeln die Jugendlichen Lösungsansätze. Dabei stehen ihnen technische Hilfsmittel wie Werkzeuge, Sensoreinheiten, Mikrocontroller oder auch einfaches Bastelmaterial zur Verfügung. Betreut werden sie dabei von Fachmentorinnen und Fachmentoren aus den Berufsfeldern Design, Informatik, Physik und vielen mehr. Abschließend präsentieren die Jugendlichen ihre Prototypen vor Presse und Schulöffentlichkeit.

Ergebnisse dieses Projekts finden Sie hier (für weitere Videos einfach weiterwischen):

 

Wahlkurs Algorithmen programmieren mit Scratch

Der Wahlkurs "Algortihmen programmieren mit Scratch" richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 5. - 7. Jahrgangsstufe. Spielerisch können damit die Jugendlichen einen Einstieg in das Programmieren finden. Nach dem Kennenlernen des Programms und dem einüben der Grundlagen werden eigene Spiele und andere Anwendungen programmiert. Eine Auswahl an Spielen finden Sie hier:

Ballspiel

Halte den ball vom Boden weg. Benutze dazu die Pfeiltasten nach links und rechts.

Space Game

Fliege mit der Rakete und und versuche den grünen Ball so oft wie möglich zu berühren. Aber wenn du die gelben Bälle berührst dann hast du verloren. Steuerung: Starte mit der grünen Flagge und fliege mit dem Pfeil vorwärts mit dem nach unten rückwärts. Mit den Pfeilen nach rechts und links in die jeweiligen Richtungen. Viel Spaß!

Aktivitäten |& Ereignisse

.

Die ABG-Roboter lernen fahren

Schülerinnen und Schüler programmieren Calliope-Roboter
.

KI ist jetzt

Chancen nutzen – Entwicklung gestalten
.

Netzgänger in den 6. Klassen

„Mein digitales Ich!“ war das Thema in den zwei Stunden, in denen die Medientutoren einen sinnvollen Umgang mit sozialen Netzwerken mit ihren…
.

Make your School- Hackdays Remote

Schüleridee gegen Corona-Alltags-Probleme
.

Wahlkurs: Algorithmen programmieren leicht gemacht

Schülerinnen und Schüler entwickeln eigene Programme