Begabten|förderung

Förderung besonderer Begabungen und Talente gehört fest zum Schulprofil des Anton-Bruckner-Gymnasiums.
Zwei Mentorinnen, OStRin Gruber und StRin Rager, koordinieren die verschiedenen Angebote. Sie kümmern sich darum, dass die Schüler, die auf bestimmten Gebieten oder Fächern besondere Leistungsfähigkeit zeigen, in besonderer Weise gefördert werden.
Sie haben den Überblick über die außerschulischen Angeboten in den verschiedensten Bereichen - Frühstudienangebote, Pluskurse der MB-Dienststelle, Ferienseminare, Sommerakademien etc., sie verfassen - in Abstimmung mit den Lehrkräften der Schüler - Gutachten und organisieren eigene Veranstaltungen am ABG.
Zudem stehen die Mentorinnen zur individuellen Beratung bereit und organisieren regelmäßige Treffen der Mentees. 

Wichtig: Gefördert werden nicht (nur) Schülerinnen und Schüler mit lauter Einsern. Es geht auch um besondere, eigene Interessen, eigenständige Denkideen, Engagement für die Sache und Leidenschaft: Das kann durchaus auch auf bestimmte Teilbereiche - etwa Naturwissenschaften oder Sprachen oder Politik - konzentriert sein.

Eine wichtige Rolle spielen hier natürlich auch engagierte Kolleginnen und Kollegen, die Schüler z.B. zur Teilnahme an Wettbewerben ermutigen und bei der Vorbereitung unterstützen.

Ein besonderer Schwerpunkt am ABG: Musikalische Begabtenförderung

Daneben steht am ABG die Musische Begabtenförderung besonders im Fokus: Ein wichtiger Baustein dazu ist die  enge Zusammenarbeit mit dem Kammerchor Straubing und dem Niederbayerischen Kammerorchester - wo besonders talentierte Schülerinnen und Schüler Erfahrungen mit der Aufführung großer Werke der Konzertliteratur machen können.

Auch die Meisterkurse von Bluval mit international renommierten Dozenten finden nicht nur in den Räumen des ABGs statt: Die Schüler sind auch als Zuhörer herzliche eingeladen - und besonders gute Schüler dürfen sogar neben Studierenden der Musikhochschulen teilnehmen.

Dazu unterstützen wir die Teilnahme von Schülern am Frühstudium.

Unsere Musiklehrkräfte unterstützen die Schüler auch bei der Arbeit in kleinen Ensembles: Major 7 ist beispielsweise das jüngste Ensemble, das in der Stadt weit über die Schule hinaus Furore macht.

Aktivitäten |& Ereignisse

.

Talentakademie - die erste

Laura Breininger (10a) durfte in diesem Jahr bei der Talentakademie im Online-Format teilnehmen und erste Erfahrungen beim Komponieren sammeln. Hier…
.

Digital EU – and YOU?

Junge ABG-Künstler feiern Wettbewerbserfolge
.

Das C.A.R.M.E.N.- Symposium

Die Welt der Nachhaltigkeit nach Hause holen.
.

Die ABG-Roboter lernen fahren

Schülerinnen und Schüler programmieren Calliope-Roboter
.

Michael Huber nachhaltig preisgekrönt

Michael Huber gewinnt den Young Scientist Energy Award der FH Kufstein
.

Erfreuliche Ergebnisse beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen Latein

Frau Dr. Huller würdigte die Leistungen der Schüler*innen und überreichte die Urkunden der Wettbewerbsjury.
.

Ideen machen Gewinner

Erfreuliche Platzierungen bei der Regionalprämierung „Straubing“ vom Gründerspiel der Hans-Lindner-Stiftung
.

Frühstudium als Kompass für die Studien- und Berufsorientierung

In der 9. Klasse an der Universität studieren? Das geht - und man kann davon sehr profitieren. Christian Ingerl (9d) berichtet von seinen…
.

Schülerzirkel Mathematik

Seit dem letzten Schuljahr sind viele motivierte Schülerinnen und Schüler vom ABG Teil des Schülerzirkels Mathematik der Universität Regensburg.
.

Digitale Studientage am Anton-Bruckner-Gymnasium

Für rund 40 Schüler*innen aus ganz Niederbayern fanden Online-Studientage für besonders begabte und interessierte Gymnasiasten statt. Diese waren eine…